TtB – Traveling | the | Borderline

Blog

So lässt es sich aufwachen, einschlafen, entspanne, kochen, … – dieser schöne Stell-/Schlafplatz für Gordon befindet sich am Grimselpass.

Ein Ründli durch die Schweiz

Lesezeit: 7 minuten An dieser Stelle nach längerer Zeit mal wieder ein Artikel, der eher die TRAVELING-Seite dieses Blogs im Mittelpunkt hat. Aber natürlich geht es trotzdem (auch) um Borderline. Es geht in die Schweiz, wo der beste Lasse der Welt und ich im Herbst 2018 einen Roadtrip gemacht haben. Wie das meinem Kopf gefallen hat, warum dieser…
Read more

Yeah! – So lässt sich 2018 zusammenfassen. Und 2019 irgendwie auch.

Danke, 2018 – Auf ein Neues, 2019!

Lesezeit: 8 minuten Was ein Jahr! Also, das gilt wohl für beide. Bei 2018 weiß ich, dass es turbulent, aufregend, schön und interessant war. Und im Moment sieht es so aus, als würde sich daran 2019 nicht viel ändern. Was los war, was kommt und wie der Jahreswechsel für TtB war Danke, 2018! Ich kann nicht anders, als…
Read more

#TUM4MIND – ein Resümee

Lesezeit: 7 minuten Die Aktionstage Mental Health liegen hinter uns. Vom 5. bis 9. November fanden unter dem Namen #TUM4MIND Aktionen rund um das Thema psychische Gesundheit an der TUM statt. Wie es dazu kam, wie es war und wie es weitergeht.  Wie entstand die Idee zu #TUM4MIND? Ausgangspunkt der Projektwoche war eine von der TUM: Junge Akademie veranstaltete Podiumsdiskussion im Mai…
Read more

Alexander Huber mit Vera Hahn und mir | Foto: Robert Brembeck

„Es geht bergauf, es geht bergab“

Lesezeit: 7 minuten Ein Gespräch mit dem Bergsportler Alexander Huber. Wir reden über die Angst als Begleiter, über Stigmatisierung psychischer Krankheiten und auch darüber, was ihm geholfen hat und hätte. Seine Heimat ist das Berchtesgadener Land, sein Arbeitsplatz die Berge und Felswände dieser Welt –heute sitzen wir mit Alexander Huber im Clubhaus Schwalbennest in München und reden über…
Read more

Funktionieren – was Robotern mühelos gelingt ist für den Menschen nicht immer so einfach.

 Lang lebe das Funktionieren

Lesezeit: 8 minuten Ein Artikel, über die Vor- und Nachteile davon, einfach zu funktionieren. Warum ich heute dankbar bin, so lange so gut funktioniert zu haben. Aber auch darüber, dass ich froh bin, heute weniger (gut) zu funktionieren. Was ich mit „Funktionieren“ meine? Nun, nicht zufällig ist auf dem Bild zu diesem Beitrag ein Roboter zu sehen. Denn…
Read more

Medikamente auf der Borderline

Lesezeit: 9 minuten Nach Jahren ohne Medikamente habe ich mich letztes Jahr dazu entschieden, ihnen mal eine Chance zu geben. Was für Erfahrungen ich gemacht habe, wie sie die Borderline beeinflussen und meine Empfehlung an euch. Das wichtigste zu Beginn: Nein, es gibt keine Medikamente für/gegen die Borderline Persönlichkeitsstörung. Aber es gibt Mittel aus dem psychiatrischen Umfeld, die…
Read more

Lauf Dommi, Lauf! Die Depressionen kommen!!!

Laufen & Depressionen

Lesezeit: 9 minuten Ein Artikel über Laufen und Depressionen – wundert mich selber, dass ich ihn nicht schon viel früher geschrieben hab =) Aber wie dem auch sei – nun ist er da. Und wird euch erzählen, wie die zwei sich in meinem Fall beeinflussen. Und zeigen, dass ich nicht die einzige bin, die diesen Zusammenhang für sich…
Read more

Sind wir nicht alle ein bisschen Mensch?

Lesezeit: 9 minuten Der zweite Aufenthalt in Brüssel im Rahmen meiner Mission, zu verändern, dass und wie wir über psychische Krankheiten reden. Dieses Mal war alles eine Nummer größer als bei meiner ersten Reise hierher – aber deswegen auch entspannter. Zugegeben, an meinen letzten Aufenthalt in Brüssel knüpfe ich nicht gerade die besten Erinnerungen. Das liegt aber nicht…
Read more

Together we can! | Durch Worte Licht ins Dunkle der anderen Beteiligten bringen.

Borderline-Trialog

Lesezeit: 8 minuten Trialog? Da schauen die meisten Leute mich erstmal fragend an. Was genau das ist, wie man sich das vorstellen kann und warum ich so ein großer Fan davon bin. Ich sitze mit 60 oder sogar 80 fremden Menschen in einem Raum. Genauer zählen ist schwer wenn man mit einem starren Blick auf den Boden vor…
Read more

Selbstmord – Suizid – Freitod | In Deutschland nimmt sich alle 53 Minuten ein Mensch das Leben. Weltweit alle 40 Sekunden. Und noch wesentlich öfter versucht es jemand.

Suizid – Reden, reden, reden!

Lesezeit: 9 minuten Selbstmord. Ein großes Thema. Ein schweres Thema. Ein wichtiges Thema. Weshalb es auf meinem Blog einen eigenen Beitrag erhält. Einen Beitrag voller Fakten, Informationen, Erfahrungen, Tipps – und Hoffnung. Den meisten von euch erzähle ich wohl etwas Neues, wenn ich schreibe, dass am letzten Sonntag Welttag der Suizidprävention war. Im Jahr 2003 hat die Weltgesundheitsorganisation…
Read more