TtB – Traveling | the | Borderline

Blog

"Bist du geheilt?" – "Kommt drauf an!" | Foto: Arvid Uhlig

Bin ich geheilt?

Lesezeit: 6 minuten „Bin ich geheilt?“ –Warum meine Sichtweise auf diese Frage sich in den letzten Wochen verändert hat. Warum die Antwort sehr darauf ankommt, was genau man mit „geheilt“ meint. Und warum ich froh bin, nicht austherapiert zu sein. In letzter Zeit bekomme ich öfter die Frage gestellt, ob ich dann geheilt bin. Wahrscheinlich, weil ich so…
Read more

Psychische Krankheiten und Berufsunfähigkeitsversicherung

Lesezeit: 6 minuten Dieser Artikel erschien zuerst am 03. Juni 2018 auf www.versicherung-borchardt.de . Wir veröffentlichen ihn hier mit dem Einverständnis des Autors. Wir wollen damit keine Werbung machen, sondern sind bei der Recherche zu diesem wichtigen Thema auf diesen sehr guten, toll zusammengefassten und umfassenden Artikel gestoßen, den wir euch gerne zuteil haben lassen wollen. Berufsunfähigkeitsversicherung Depressionen…
Read more

This is it: mein Buch.

Wie es sich anfühlt, ein Buch geschrieben zu haben

Lesezeit: 8 minuten Ich bin nun also Autorin. Buchautorin. Offiziell. Ich habe ein Buch geschrieben. Wie fühlt sich das an? Was macht das mit einem? Nun, natürlich ändert sich das Leben nicht von heute auf morgen, nur weil ein bisschen Papier mit dem eigenen Namen drauf in den Läden liegt. Trotzdem waren die letzten Tage und Wochen –…
Read more

Nur Mut! Borderline, JA Danke!

Lesezeit: 5 minuten Ein Gastbeitrag, der in Zusammenhang mit einem Abend beim Borderline-Trialog München entstanden ist. Eine Teilnehmerin war so überwältigt, fasziniert und auch berührt von all dem gesagten und gehörten, dass sie einige ihrer Eindrücke schriftlich festhalten wollte. Heraus gekommen ist ein warmer, offener, ermutigender Artikel – für Betroffene, für Angehörige, für Profis und für Leser darüber hinaus.…
Read more

Tobi Katze: Morgen ist leider auch noch ein Tag

Das Buch der Stunde #2

Lesezeit: 6 minuten Morgen ist leider auch noch ein Tag von Tobi Katze In dieser Kategorie stelle ich in loser Reihenfolge Bücher vor. Bücher, die es sich zu lesen lohnt; die mit den Themen auf diesem Blog zu tun haben; die mir geholfen haben, die bei mir etwas ausgelöst oder verändert haben. Ich bin keine professionelle Buchkritikerin. Wie eine…
Read more

So lässt es sich aufwachen, einschlafen, entspanne, kochen, … – dieser schöne Stell-/Schlafplatz für Gordon befindet sich am Grimselpass.

Ein Ründli durch die Schweiz

Lesezeit: 7 minuten An dieser Stelle nach längerer Zeit mal wieder ein Artikel, der eher die TRAVELING-Seite dieses Blogs im Mittelpunkt hat. Aber natürlich geht es trotzdem (auch) um Borderline. Es geht in die Schweiz, wo der beste Lasse der Welt und ich im Herbst 2018 einen Roadtrip gemacht haben. Wie das meinem Kopf gefallen hat, warum dieser…
Read more

Yeah! – So lässt sich 2018 zusammenfassen. Und 2019 irgendwie auch.

Danke, 2018 – Auf ein Neues, 2019!

Lesezeit: 8 minuten Was ein Jahr! Also, das gilt wohl für beide. Bei 2018 weiß ich, dass es turbulent, aufregend, schön und interessant war. Und im Moment sieht es so aus, als würde sich daran 2019 nicht viel ändern. Was los war, was kommt und wie der Jahreswechsel für TtB war Danke, 2018! Ich kann nicht anders, als…
Read more

#TUM4MIND – ein Resümee

Lesezeit: 7 minuten Die Aktionstage Mental Health liegen hinter uns. Vom 5. bis 9. November fanden unter dem Namen #TUM4MIND Aktionen rund um das Thema psychische Gesundheit an der TUM statt. Wie es dazu kam, wie es war und wie es weitergeht.  Wie entstand die Idee zu #TUM4MIND? Ausgangspunkt der Projektwoche war eine von der TUM: Junge Akademie veranstaltete Podiumsdiskussion im Mai…
Read more

Alexander Huber mit Vera Hahn und mir | Foto: Robert Brembeck

„Es geht bergauf, es geht bergab“

Lesezeit: 7 minuten Ein Gespräch mit dem Bergsportler Alexander Huber. Wir reden über die Angst als Begleiter, über Stigmatisierung psychischer Krankheiten und auch darüber, was ihm geholfen hat und hätte. Seine Heimat ist das Berchtesgadener Land, sein Arbeitsplatz die Berge und Felswände dieser Welt –heute sitzen wir mit Alexander Huber im Clubhaus Schwalbennest in München und reden über…
Read more

Funktionieren – was Robotern mühelos gelingt ist für den Menschen nicht immer so einfach.

 Lang lebe das Funktionieren

Lesezeit: 8 minuten Ein Artikel, über die Vor- und Nachteile davon, einfach zu funktionieren. Warum ich heute dankbar bin, so lange so gut funktioniert zu haben. Aber auch darüber, dass ich froh bin, heute weniger (gut) zu funktionieren. Was ich mit „Funktionieren“ meine? Nun, nicht zufällig ist auf dem Bild zu diesem Beitrag ein Roboter zu sehen. Denn…
Read more